| Diese Seite drucken

Architektenrecht

Vertragsgestaltung

Wir entwerfen Verträge über Architektenleistungen für alle Arten von Bauvorhaben. Wir arbeiten in Vorbereitung der Vertragsentwürfe die rechtlichen und wirtschaftlichen Interessen des Architekten und des Bauherrn heraus. Insbesondere der Beschreibung der vertraglich geschuldeten Leistungen des Architekten widmen wir große Sorgfalt. Der einfache Hinweis auf das Leistungsbild in der HOAI birgt für beide Vertragsparteien Risiken und Unwägbarkeiten in der Vertragsabwicklung. Deshalb prüfen wir für jedes Bauvorhaben individuell, welcher Regelungsbedarf bei der Beschreibung der Architektenleistungen besteht.
Den Bauherrn interessieren vor allem Vereinbarungen über Baukosten und Fristen, während der Architekt Haftungsausschlüsse und Urheberrechte geregelt wissen möchte.

Honorarrecht

Wir setzen Honoraransprüche von Architekten gerichtlich durch. Die Erfahrung hat gezeigt, dass viele Architekten ohne anwaltlichen Beistand die hohen Anforderungen der Rechtsprechung an die Prüfbarkeit ihrer Honorarabrechnungen nicht zu erfüllen vermögen. Wir leiten Sie bei der Erstellung einer prüfbaren Abrechnung an. Für komplexe Bauvorhaben erstellen wir die Honorarrechnungen mit ihnen gemeinsam.
Oft ist es uns gelungen, die in der HOAI dargebotenen Abrechnungsmöglichkeiten auszuschöpfen und höhere Honorare gerichtlich durchzusetzen, als vom Architekten bisher abgerechnet.

Diese Erfahrungen können wir auch für den Bauherrn nutzbar machen, der sich einer Architektenhonorarforderung ausgesetzt sieht. Wir prüfen, ob er sich wirksam zur Zahlung eines Pauschalhonorars verpflichtet hat und ob der Architekt ihm eine prüfbare Rechnung unterbreitet hat. Nach der neuen Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs dürfen Bauherrn allerdings die Prüfung der Honorarrechnungen nicht mehr auf die lange Bank schieben: Einwände gegen die Prüfbarkeit der Architektenhonorarschlussrechnung sind nur noch binnen zwei Monaten möglich.

Architektenhaftung

Baubegleitend unterstützen wir den Bauherrn bei der Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen wegen Planungs- oder Bauleitungsmängeln.
Wir arbeiten mit mehreren Berufshaftpflichtversicherern zusammen, für die wir regelmäßig Architekten in selbständigen Beweisverfahren oder Haftungsprozessen gegen Schadensersatzansprüche der Bauherren vertreten.

Urheberrecht

Schon bei der Vertragsgestaltung berücksichtigen wir die Urheberrechte der Architekten. Belässt man es bei der gesetzlichen Regelung, ist oft unklar, ob das Werk des Architekten überhaupt Urheberrechtsschutz genießt und wie weit seine Rechte insoweit gehen. Es ist sinnvoll, sowohl im Interesse des Architekten als auch des Bauherrn die Nutzungsrechte an der Planung zu klären und Vereinbarungen darüber zu treffen, inwieweit Veränderungen der Zustimmung des Architekten bedürfen.