| Diese Seite drucken

Notariat

Die drei Namensgeber unserer Sozietät sind Doppelberufler, d. h. sowohl Rechts-anwälte als auch Notare. In ihrer notariellen Berufstätigkeit sind sie unabhängige Träger eines öffentlichen Amtes und – anders als in der Anwaltstätigkeit – nicht Vertreter einer Partei. Notare und Notarinnen sind verpflichtet, sich den Urkundsbeteiligten gegenüber neutral zu verhalten und Verträge so zu gestalten, dass die Interessen aller Beteiligten angemessen zur Geltung kommen und rechtssicher umgesetzt werden. Sie informieren die Beteiligten über die Tragweite und die Risiken des jeweiligen Rechtsgeschäfts.

In die Zuständigkeit der Notare und Notarin fallen:

  • die Beurkundung von Grundstücks- und Wohnungseigentumsverkäufen,
  • die Beurkundung von Erbbaurechtsverträgen,
  • die Beglaubigung von Unterschriften, z. B. bei Löschungen oder Register-
    anmeldungen im Grundbuch
  • die Beurkundung von Gesellschaftsverträgen juristischer Personen,
  • die Bestellung von Grundschulden und Hypotheken,
  • die Beurkundung von Testamenten und Erbverträgen sowie deren Än-
    derungen und Aufhebung,
  • die Beurkundung von Eheverträgen,
  • Tatsachenbeurkundungen aller Art wie z. B. Lebensbescheinigungen,
  • die Beurkundung von Scheidungsfolgevereinbarungen,
  • Beurkundung im Kindschaftsrecht, z. B. Adoption.

Die Notarin bzw. die Notare verfügen insbesondere in den Materien, in denen  sie auch anwaltlich tätig sind, über profunde Kenntnisse und ein gesichertes Erfahrungswissen. So können wir guten Gewissens behaupten, alle Rechtsgebiete, in denen die notarielle Beurkundung/Beglaubigung erforderlich ist, qualifiziert betreuen zu können.

Die Schwerpunkte der Notariate liegen im Grundstücksrecht, Bauträgervertragsrecht, Gesellschaftsrecht (u. a. Gründung von Gesellschaften, Umstrukturierung, Satzungs-änderungen), dem Erbrecht (Testamente, Erbverträge etc.) und familienrechtlichen Vereinbarungen (u. a. Eheverträge). Eine besondere Rolle spielt die Gestaltung von Unternehmenskaufverträgen über landwirtschaftliche Unternehmen sowie deren Umstruk-turierung auf der Grundlage des Umwandlungsgesetzes (Umwandlungen, Verschmelzungen, Spaltungen).