| Diese Seite drucken

Wir über Uns

Die Behr Lachmann Neixler & Partner GbR (Rechtsanwälte * Notare * Wirtschaftsprüfer) wurde 1986 von Ulrich Behr, Ulrike Lachmann und Robert Neixler in Berlin gegründet. Unser Team besteht derzeit aus 5 Rechtsanwälten und einer Rechtsanwältin, die durch 8 Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte und weitere Mitarbeiter unterstützt werden. Die drei Namensgeber der Kanzlei sind zu Notaren bestellt, Ulrich Behr verfügt zusätzlich über die Berufsqualifikation des Wirtschaftsprüfers.

Das Kanzleiprofil wird geprägt durch das zivile Baurecht einschließlich des Architektenrechtes sowie durch eine Spezialmaterie des Wirtschaftsrechts, die anwaltliche Betreuung landwirtschaftlicher Betriebe der neuen Bundesländer. Einen eigenständigen Akzent setzt ein lebendiges arbeitsrechtliches Dezernat. Weitere – zum Teil auch durch Fachanwaltsqualifikationen ausgewiesene – Tätigkeitsschwerpunkte liegen im Gesellschafts- und Steuerrecht, im gewerblichen Miet- und Grundstücksrecht, sowie im Familienrecht, dort insbesondere im Scheidungs- und Unterhaltsrecht. Hilfestellung bei der Bewältigung vereinigungsbedingter Rechtsprobleme ist uns ein besonderes Anliegen.

Beratung und Interessenvertretung auf hohem fachlichen Niveau ist für uns selbstverständlich. Weiteres Leitmotiv unserer Tätigkeit ist der enge Kontakt zu den Mandanten. Dabei setzen wir besonders auf personelle Kontinuität.

Die sechs Berufsträger der Kanzlei arbeiten seit mehr als zwei Jahrzehnten zusammen. Entsprechendes gilt für den Kernbereich des Sekretariats. Seit 1995 praktizieren wir in der Englerallee in Berlin-Dahlem.

Die individuelle Betreuung unserer Klientel stellen wir sicher, indem jeder Mandant mindestens einen persönlichen anwaltlichen Ansprechpartner in der Kanzlei hat.

Die Notarin und Notare decken über unterschiedliche Spezialisierungen die gesamte Bandbreite des Notariats – vom Grundstücksrecht, über den Bauträger- und Unternehmenskaufvertrag bis zum Familien- und Erbrecht – ab. Sie entwerfen ihre Urkunden in der Regel selbst und betreuen die Urkundsbeteiligten bereits im Vorfeld der Beurkundung.

Mit vielen Mandanten, insbesondere landwirtschaftlichen Großbetrieben, mittelständischen Bauunternehmen und Architektenbüros, verbinden uns langfristige Betreuungs- und Beratungsverhältnisse.

Unser Bestreben ist es, unnötiges Prozessieren durch kompetente Vorfeldberatung möglichst zu vermeiden. Unumgängliche gerichtliche Auseinandersetzung scheuen wir nicht, denn wir verfügen über vielfältige Erfahrungen und eine beachtliche Erfolgsquote als Prozessanwälte. Komplexe, interdisziplinäre Aufgabenstellungen bearbeiten wir durch kanzleiinterne Teambildung oder ziehen bewährte externe Kooperationspartner hinzu.

Unsere fachliche Kompetenz ist zusätzlich durch Publikationen in Fachzeitschriften, Referententätigkeiten und eigenständige Durchführung von Fortbildungsver- anstaltungen ausgewiesen.